Schilder erzählen

Was müssen hier für Zustände geherrscht haben, die den verzweifelten Bewohner eines Tages dazu trieben, ein solches Schild anzubringen? Und was ging bis dahin in den Köpfen der Leuten vor, die hier offensichtlich Speisereste an den Zaun hängten?

… mehr

Herausforderung „Nachdenken“ – Teil 2: Generation Geschirrspüler

Aller paar Wochen sieht man bei uns auf der Arbeit folgendes: Irgendwer hat mal wieder etwas Tolles gekocht und anschließend das schmutzige Geschirr ordentlich weggeräumt – nämlich ins Abwaschbecken gestapelt. Kein schlechter Ansatz. Aber ich versuche mal, das Problem an dieser Methode zu erklären (und ich tippe extra langsam, damit es jeder versteht):  Derjenige, der das schmierige Zeug dann irgendwann wirklich abwaschen wird, muss zunächst einmal alles wieder herausräumen! Weil sonst kein Platz zum Abwaschen ist … jaja – die Sache mit dem logischen Denken schon wieder! Mittlerweile habe ich folgende Erklärung für dieses Verhalten: Moderne Menschen, die bereits mit…

… mehr

Streit um den Dresdner Neumarkt? Dabei hätte alles so einfach sein können …

Man sieht als Dresdner allmählich nicht mehr durch, wenn wieder einmal „Diskussion um Dresdner Neumarkt“ in der Zeitung steht: Gibt es zu einem alten Thema immer noch oder etwa schon wieder Streit? Oder haben wir bereits wieder ein völlig neues Detail, über das man sich aufregen darf? Beim jüngsten Fall fiel mir wieder ein, welche wunderbar einfache Lösung bereits vor über 10 Jahren von unserer Jugendredaktion vorgeschlagen wurde. Hätte man doch damals nur den in ihrem Video vorgestellten Verein „Potjemkin e.V.“ machen lassen! Dann hätten wir heute komplett nach historischem Vorbild neu errichtete Fassaden auf dem Neumarkt stehen, die Touristen…

… mehr

So macht Panzer-Fahren Spaß!

Über die aktuelle Diskussion um Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien wurde gestern Abend auch in der ARD-Tagesschau berichtet. Bei Minute 2:20 wurden sicher viele Zuschauer munter, weil sie dachten, hier hätten die Cutter versehentlich einen Ausschnitt aus „Spongebob“ eingefügt: Aber wenige Sekunden danach konnte man sehen, dass man bei der Bundeswehr ganz einfach nur viel Spaß beim Panzerfahren hat. Allerdings könnte es sich auch um eine „Leopard 2“-special-edition für die Saudis handeln, falls die mal das Rote Meer damit durchqueren wollen. (Gefunden über „Extra 3“)

… mehr

Warum ich kein Rechter sein möchte

Ich stelle es mir ganz einfach schwierig vor, als solcher noch den Überblick zu behalten, gegen und für wen ich in welchem Zusammenhang sein müsste! Mir ist es gerade wieder aufgefallen, als ich Google nach News zur aktuellen Gaza-Flottillie durchsuchte und auf einen Artikel von Altermedia stieß. Ich dachte erst, die Betreiber dieser rechten Seite hätten versehentlich einen Artikel des linken Indymedia eingestellt, denn hier stand sinngemäß dasselbe wie z.B. in den aktuellen Texten der Jungen Welt zu diesem Thema: Die Griechen – diese Handlanger der Deutschen Politik und der Jüdischen Weltherrschaft – haben doch allen Ernstes der Hilfsflotte das Auslaufen verboten!…

… mehr

Neue Israel-Diskussionen absehbar!

Schade! Es war gerade so schön ruhig hier im Internet. Doch möglicherweise werden wir in den nächsten Wochen wieder erbittert über Israel debattieren müssen, denn eine neue Gaza-Flottille macht sich – möglicherweise schon morgen – auf den Weg. Falls dabei wieder etwas schief geht und die Diskussionen anschließend losgehen, muss ich mir diesmal aber merken: Israel – das sind die Bösen! Nicht, dass mir noch mal so ein Fehler passiert wie vor einem Jahr, als ich mich versehentlich beinahe schon israelfreundlich geäußert hatte. Israel ist und bleibt selbstverständlich ein Unrechtsregime zionistischer Herrenmenschen und die Gaza-Aktivisten bringen lediglich dringend benötigte Hilfsgüter zu…

… mehr

Ein Newcomer unter den politischen Kabarettisten

Der amerikanische Präsident ehrte heute eine bekannte Person als „Symbol des Triumphs der Freiheit“ mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA. Obama würdigte diese Person als „außerordentliche Führungspersönlichkeit, die Millionen Menschen auf der Welt und auch ihn inspiriert habe“. Welche Berühmtheit könnte das sein? Nelson Mandela? Mahatma Ghandhi? Homer Simpson? Nein: Angela Merkel! Frau Merkel – ein Symbol des Triumphs der Freiheit und eine außerordentliche Führungspersönlichkeit, die Millionen Menschen auf der Welt inspiriert hat … bei „Neues aus der Anstalt“ hätte Obama mit solchen Texten gute Chancen.

… mehr

Kleinst-Dozenten

Als ich heute die Bedienungsanleitung meines Verstärkers etwas genauer durchlas: Als Witz ist das ja eigentlich schon uralt. Aber es ist schön, wenn man einem „Mikroprofessor“ in der Praxis doch einmal begegnet.

… mehr