Terraristik: Winterruhe im Inkubator durchführen

Terraristik: Winterruhe im Inkubator durchführen

Winterruhe im Inkubator? Ja, das klingt zunächst seltsam. Denn Winterruhe bedeutet, dass Tiere einige Monate bei geringen Temperaturen verbringen. Und ein Inkubator ist im Gegensatz dazu eine Vorrichtung, in der relativ hohe Temperaturen erzeugt werden, um darin Eier von Vögeln oder Reptilien auszubrüten. Aber es funktioniert trotzdem. Ich überwintere gegenwärtig zum ersten Mal einige Amphibien…

| |

Raubtierfütterung

Kleiner Test der Videoqualität meiner neuen Zweitkamera im Nahbereich bei wenig Licht: Inhalt von YouTube anzeigen Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube. Inhalt von YouTube immer anzeigen „Marmormolche bei der Fütterung“ direkt öffnen „Wenig Licht“ deshalb, weil das Becken für diese Aufnahme nur mit einer kleinen…

| |

Sommerbefehl

Ich denke, dass ich den Winterschlaf für beendet erklären kann. Meine Haustiere erscheinen allmählich wieder aus ihren Verstecken, was angesichts der Außentemperaturen kein Wunder ist: Für mich bedeutet das: Zwei der Terrarien werden wieder zu Aquaterrarien. Der Bodengrund (Holzmulm/Moos-Gemisch) kommt heraus, Wasser hinein. Wasserpflanzen müssen besorgt werden, aber glücklicherweise habe ich den „Landgraben“ in der…

| | |

20 Jahre Jugend-Öko-Haus

„Ach, Sie  schreiben etwas über uns?“, wurde ich gefragt, nachdem ich das Wort „Dokumentation“ erwähnt hatte. „Nein, ich mache nur einen kleinen Film“. Aber stimmt – warum eigentlich nicht auch etwas darüber schreiben? Schon, um schneller zu sein als die Kollegin von der SZ. Nicht nur den Sächsischen Landtag gibt es nun seit 20 Jahren,…

|

Aquaterrarium, Selbstbau

Bei der Haltung von Molchen und einigen Salamanderarten hat man das Problem, dass diese Tiere sich sowohl im Wasser als auch an Land aufhalten. Man kann das teilweise umgehen, indem man die Tiere im Frühjahr rein aquatisch und nach der Fortpflanzungszeit nur noch terrestrisch hält. Einige Arten lassen sich auch an dauerhafte Wasserhaltung gewöhnen. Das…

| |

Herpetologischer Jahresrückblick 3, Nachwuchs

Ja, ich weiß schon: Spitzfindige werden gleich wieder bemängeln, dieses Thema hätte mit Herpetologie gar nichts zu tun. Denn um solche würde es sich nur handeln, wenn man sich mit den entsprechenden Tieren draußen in der Natur beschäftigt. Und das Folgende würde eindeutig in den Bereich der Terraristik gehören … Doch ich kann mit solchen Vorwürfen…

|

Winterschlafvorbereitungen

Heute früh kam ich auf die Idee, in einem meiner Terrarien doch einmal die Temperatur zu kontrollieren. Immerhin steht das Becken in einem Zimmer, wo wir – auch bei dem aktuellen Wintereinbruch – immer noch das Fenster angelehnt lassen. Und als ich bibbernd auf diese Kälte schimpfte, fielen mir meine amphibischen Mitbewohner ein. Also heftete…