3 Kommentare

  1. Ich denke mal eher, dass man speziell deshalb die Außenmauern mit einer zusätzlichen Schalldämmung versehen hat. Wer aber trotzdem Straßenbahngeräusche zum Einschlafen braucht, kann die CD „Best of: Straßenbahnquietscher Deutschlands“ im Büroausstatter bestellen.

  2. Hmm, ich dachte wohl eher an den vom Werber vermutlich beabsichtigten Kontext 😉
    Ach, wofür Frauen alles herhalten wollen/dürfen/sollen/müssen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Kommentar wird erst nach Moderation veröffentlicht, sofern die Kommentar-Regeln beachtet wurden. Dort gibt es auch Hinweise zur Textformatierung.