Jahresrückblick 2014: Feindbildentwicklung in der Netzkultur

Falls demnächst jemand unüberlegt sagen möchte, die Medien würden einseitig berichten, hier meine Warnung: Vorsicht, damit ist man praktisch schon ein Nazi! Oder falls jemand der Meinung ist, man solle zur Vermeidung internationaler Konflikte auf Verständigung statt Konfrontation zu setzen – auch falsch! Mit einer solchen Einstellung macht man gemeinsame Sache mit Reichsbürgern und Verschwörungstheoretikern und ist somit eigentlich auch schon ein Rechter. Und falls jemand denkt, jetzt übertreibt er aber, der Frank – nein, gar nicht. Die Entwicklung der politisch korrekten Argumentation ging in den letzten Monaten in exakt solche Richtungen. Das vergangene Jahr hat verblüffende neue Entwicklungen hervorgebracht,…

… mehr

Mahnwache für Frieden enthüllt: Monsanto steht im Dienst der NWO!

Ich bin ein absoluter Fan der Dresdner Montagsdemos geworden. Ich gehe da zwar nicht mehr hin, aber ich sehe mir gern die Videos an. Sie haben oft einen hohen Unterhaltungswert und man erfährt brisante Dinge, die von den Medien, besser gesagt den Mainstream-Medien, arglistig verheimlicht werden. Am letzten Montag sprach als erster ein junger Mann – Johannes, der den absoluten Durchblick hatte, denn er enttarnte im weiteren Verlauf sogar noch einen anwesenden BND-Agenten. Doch dazu später mehr. Zunächst einmal erklärte er erst einmal, wozu das Freihandelsabkommen TTIP eigentlich dient: Die amerikanische Firma Monsanto produziert bekanntlich „Gensamen“. In den ersten drei,…

… mehr

Dresdner Whistleblower enthüllt die Existenz von Chemtrails

Die Dresdner „Mahnwache für Frieden“ ist glücklicherweise absolut frei von Spinnern, Verschwörungstheoretikern und Nazi-Verharmlosern … … ach nein, ich habe heute keine Lust auf Ironie und Sarkasmus. Dummheit muss man auch einfach klar als Dummheit bezeichnen dürfen und wenn eine zu geballte Ladung Schwachsinn ausgerechnet aus meiner Heimatstadt in die Welt gesetzt wird, kommt in mir der Lokalpatriotismus durch. Auf der letzten „Montagsdemo“ trat jemand auf, der sich damit wichtig machte, dass er die Existenz von Chemtrails enthüllte. Wer diese – eigentlich lustige – Verschwörungstheorie nicht kennt, hier die Kurzversion: Kondensstreifen von Flugzeugen sind gar keine Kondensstreifen, sondern diese Streifen…

… mehr

Montagsdemo in Dresden: Friede, Freude, Bio-Eierkuchen

Das Fazit der gestrigen Veranstaltung lief tatsächlich nur darauf hinaus: Wir sollten mehr regionale Produkte kaufen, unseren Stromanbieter überdenken und vielleicht auch einmal containern gehen – dann kommt der Weltfrieden von ganz allein. Und dieser Prozess muss auch Spaß machen. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Phase jugendlicher Naivität nun doch allmählich hinter mir habe, jedenfalls fällt es mir schwer, so etwas ernst nehmen zu können. Wenn 1917 die Revolutionäre in Russland ebenfalls mit der entspannten Haltung angetreten wären „Veränderungen beginnen im Kleinen bei uns selbst, z.B. mit der Zucht von Biotomaten, und diese Veränderungen müssen auch Spaß machen“,…

… mehr