Heute keine Medienkritik

Ein arbeitsfreier Vormittag bedeutet für einen ordentlichen Blogger, dass man selbstverständlich etwas schreibt. Vielleicht etwas medienkritisches über diesen schlechten ARD-Beitrag vom letzten Abend? Schreibe ich etwas dazu? Ach, nö … keine Lust. Schade um die Zeit. Ich schnappe mir lieber das Fotozeug und das Fahrrad und fahre hinaus in die Natur – dorthin, wo die Pflanzenwelt bereits wieder eifrig Pollen versprüht. Da muss man naturinteressierter Allergiker Kompromisse eingehen oder eben ein tapferer Allergiker sein.

Ich fuhr in eine Gegend, in der ich seit Jahren nicht mehr war, um Zauneidechsen zu suchen. Interessanterweise fand ich die meisten dieser Tiere neben einer Hinweistafel, die darauf hinwies, dass es hier Zauneidechsen gibt. So stelle ich mir Service vor! Da war tatsächlich ganz schön was los, ständig raschelte es eidechsentypisch im Gras. Leider erwischte ich die wenigsten Tiere in halbwegs fotogener Position. Also werde ich demnächst noch einmal dahin fahren müssen, wenn ich mehr Zeit habe. Und wenn die echten Hardcore-Pollen fliegen.

Zauneidechse, Weibchen

Zauneidechse, Männchen

Zauneidechse, Männchen

Zauneidechse im Gras

Tarnung

Zauneidechse

Im Versteck unter einem Zweighaufen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung