Interviewtechnik für Vollprofis, Teil 2

Offensichtlich arbeitet man bei ARD und ZDF an einer Serie „Unsere Journalisten blamieren sich vor internationalen Politikern“. Letztes Jahr war das ZDF dran, als Claus Kleber den iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad interviewen sollte. Das ging ein wenig schief, denn Ahmadinedschad drehte den geplanten Spieß damals kurzerhand um, indem er begann, Kleber die Fragen zu stellen. Und das ging völlig in die Hose. Nun war wohl die ARD dran und schickte deshalb Jörg Schönenborn zur Blamage vor Wladimir Putin. Das gelang noch deutlich besser als die Aktion vor fast genau einem Jahr. Glücklicherweise muss ich den Ablauf diesmal nicht exakter beschreiben, denn das haben andere bereits erledigt.

Die Messlatte liegt nun sehr hoch. Wie lässt sich das noch toppen? Welcher Journalist wird nächstes Jahr zum Fremdschäm-Star auf Youtube? Dort hatte das ZDF letztes Jahr das komplette Sendung eingestellt. Seltsamerweise ist sie inzwischen von dort verschwunden. Deshalb wurde das aktuelle Interview diesmal vorsorglich von den Russen selbst eingestellt.


Nachtrag: Hier ist das Interview im vollständigen Wortlaut lesbar

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung