Wem nutzt Wikileaks?

„Wikileaks hat eine Liste mit Objekten weltweit ins Netz gestellt, die als wichtig für die nationale Sicherheit der USA erachtet werden“ (1) – bei dieser gestrigen Meldung fragte ich mich, ob an der Meinung Andreas von Rétyis (2) nicht doch etwas dran sein könne*? Sein Grundgedanke: Letztlich nutzen diese Wikileaks-Veröffentlichungen der US-Regierung selbst am meisten. Kürzlich kam z.B. erst über Wikileaks heraus, dass der Iran angeblich tatsächlich an Massenvernichtungswaffen arbeitet, was bislang von Vielen angezweifelt wurde. Nun steht es aber sogar bei Wikileaks, die ja bekanntlich die Seite des Guten verkörpern. Also scheint wohl doch etwas an dem Verdacht gegenüber dem…

… mehr

Wikileaks – Bin Laden 2.0 ?

Neue Meldungen von Julian Assange nehmen allmählich den Charakter von Bin Laden-Videos an: Bedeutungsschwangere Andeutungen in schlechter Bild- und Tonqualität, gesendet  aus irgendwelchen unbekannten Orten. Afghanische oder schwedische  Höhlen – der Aufenthaltsort ist jeweils unbekannt. Leben beide eigentlich noch? Auf jeden Fall sind weltweit alle immer schrecklich aufgeregt, wenn Neuigkeiten von einem der beiden auftauchen.

… mehr