Heldenverehrung

Vor allem in kleineren Orten stößt man immer wieder auf Gefallenen- oder Kriegerdenkmäler.  Vor einigen fragt man sich beim Lesen der Inschriften, ob diese heute eigentlich noch vertretbar sind? Mir passierte das erst kürzlich wieder auf einer meiner spontanen Radtouren, als ich am Elbhang durch Reitzendorf kam: Mir ging ungefähr folgende innere Diskussion durch den Kopf: A: „Dem Andenken unserer Helden“ – ganz schön geschichtsverklärend! „Helden“ … so heldenhaft dürfte es an der Front wohl eher nicht zugegangen sein. Es gibt ja genügend Schilderungen, wie es wirklich war. Haben die Einwohner hier noch nie etwas von Remarque oder ähnlichen Schriftstellern…

… mehr