Youtube-Sperren? Find‘ ich gut!

Das ist mein voller Ernst. Nein, nicht wegen der GEMA oder Urheberrechten und solchen Sachen, sondern aus rein technischen Gründen: Viele Leute lassen auf Youtube zur musikalischen Unterhaltung ganze Playlisten ablaufen. Das läuft dann typischerweise im Hintergrund – die Youtube-Seite liefert zwar den Sound, die Videos sind aber am Computer gar nicht zu sehen, weil der Anwender dort ganz andere Internetseiten ansieht oder irgendwelche sonstigen Programme anwendet. Das idiotische daran ist, dass während der gesamten Zeit nicht nur der Audiostream, sondern auch ein viel bandbreitenfressender Videostream mit abgerufen wird, obwohl er gar nicht angesehen wird. Durch dieses Art Musikanhören über…

… mehr