Geplante Obsoleszenz – (mit viel Phantasie) von einer Studie bewiesen

Konsumgüter werden absichtlich so produziert, dass sie bald nach Ablauf der Garantiezeit kaputt gehen. Das beweist eine Studie der GRÜNEN – so zitieren sich zumindest die Medien gegenseitig seit etwa einer Woche. Aber hat überhaupt jemand diese Studie gelesen? Dann hätte demjenigen auffallen müssen: In dieser gesamten Studie wird zwar behauptet, geplante Ausfälle wären ein Massenphänomen, welches „einen sehr großen Teil der Produkte unseres alltäglichen Lebens betrifft“ – doch wirklich plausible Beweise für diese Behauptung sind in der Studie nirgends zu finden. Stattdessen räumen die Verfasser bei Produktausfällen mehrfach ein: Seite 13 (u.a.): “Wirklicher Vorsatz ist nur sehr schwer nachweisbar.”…

… mehr