Perpetuum mobile, Version 418: Ein Motorrad fährt 500 km mit nur einem Liter Wasser

Aller paar Monate taucht sie wieder auf, die Meldung: Jemand hat ein Motorrad oder ein Auto erfunden, welches mit simplem Wasser als Energiequelle betrieben wird. Manchmal ist es auch ein Auto, welches mit seinem eigenen Fahrtwind seinen Akku auflädt. Heute war die Nachricht wieder einmal fällig und wird nun wie jedes Mal im Netz wieder fachkundig diskutiert: Das werden die großen Konzerne sowieso verhindern. Die werden wieder alles verheimlichen, weil sie uns ja lieber weiter ihr überteuertes Benzin und ihre anderen überteuerten Dinosaurier-Lösungen verkaufen wollen. Es ist aber auch beeindruckend: Ricardo Azevedo hat in seiner Garage in São Paulo sein…

… mehr