Die Netzfrauen revolutionieren das Transportwesen

Der Blog „Netzfrauen“ verkündete heute auf Facebook einen bahnbrechenden Erfolg im Transportwesen. Verlinkt ist dabei zwar nur auf einen Artikel vom letzten Jahr, aber anscheinend ist er heute wieder wichtig. Man erfährt: „Wenn wir in Deutschland spanische Paprika einführen, dann importieren wir damit auch das Wasser des Herkunftslands: mit jedem Kilo Paprika 85 Liter. 15.000 Liter pro Kilo Rindfleisch.“ Wir transportieren also aus Spanien nur 1 kg Paprika und darin stecken irgendwie auch 85 Kg Wasser, die wir darin – für alle Waagen gut versteckt – mit transportieren. Wenn Rindfleisch importiert wird, dann werden mit jedem Kilo sogar unglaubliche 15…

… mehr

Wochenrückblick: Ausgesuchte schöne Texte der Netzfrauen

(Überschrift, Anfang und Ende dieses Artikels wurden nachträglich geändert. Begründung siehe Ende) Ja, nun haben es die Netzfrauen tatsächlich geschafft, einen Eintrag im esoterik- und pseudowissenschaftskritischen Wiki „Psiram“ zu erhalten, nachdem dort mehrere Monate im Forum darüber diskutiert wurde. Auch wenn die Netzfrauen sich das nun zu einer Art Ehrung umdeuten, sollten sie sich bei einer solchen „Ehrung“ vielleicht doch besser fragen, was sie falsch gemacht haben. Wer die Seite „Netzfrauen“ nicht kennt … wie beschreibe ich sie am nettesten? Vielleicht so: Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten sind eindeutig schlechter. Dort wird man gar nicht so richtig auf die vielen Gefahren hingewiesen, die uns alle täglich bedrohen. Ich habe…

… mehr

„Neues aus der Anstalt“ bestätigt: Monsantos Gift in Weihnachtsbäumen!

Nun ist es offiziell, denn gestern wurde diese verheimlichte Gefahr sogar in „Neues aus der Anstalt“ beschrieben: Wir werden alle vergiftet. Diesmal mit Weihnachtsbäumen. Und natürlich steckt wieder Monsanto dahinter, aber das ist ja fast logisch. Rainald Grebe trug kurz nach Beginn der Sendung (ab 6:25 min) einen Weihnachtsbaum auf die Bühne, sprühte ihn ein und erklärte: „Das ist Glyphosat, ein Biogift, von Monsanto gegen den Fichtennadelzünsler… zapfenzünsler, der macht die Bäume kaputt“. Das war zwar halbwegs lustig, aber trotzdem ziemlicher Blödsinn. Falls sich hier schon ein Leser fragt, ob es nicht ziemlich nebensächlich sei, wenn in einem ansonsten ziemlich…

… mehr

Überstanden: Wir überlebten soeben die größte Krise der Menschheit!

Viele haben es wahrscheinlich wieder einmal gar nicht bemerkt, aber wir hatten in den letzten Tagen die größte Krise seit der Kuba-Krise, oder besser: Den gefährlichsten Moment in der Geschichte der Menschheit! Es geht um Fukushima. Ich will die Ereignisse in dem AKW und die geballte Ladung Inkompetenz von TEPCO nicht verharmlosen. Aber ich finde es andererseits auch immer wieder beeindruckend, mit welche Selbstverständlichkeit Blogger und „Netzaktivisten“ unkontrolliert Texte voneinander abkopieren und verbreiten, nur weil angeblich schockierende Wahrheiten darin enthalten sind, welche die Massenmedien unterdrücken. Beeindruckend finde ich das deshalb, weil anscheinend keiner auf die Idee kommt, dieses Internet, vor…

… mehr