Verbot der Kleingruppenhaltung für Legehennen – warum eigentlich?

Das Bundesverfassungsgericht hat diese Art der Hühnerhaltung heute untersagt (1), (2). Bis vor kurzem hätte ich bei so einer Meldung noch spontan „richtig so!“ oder „na, endlich!“ gesagt. Dummerweise stieß ich erst vor wenigen Tagen in der NDR-Mediathek auf einen Film, der mein Weltbild wieder einmal leicht anknackste. Der Produzent hatte sich mit der Frage befasst, ob „Bio“-Haltung tatsächlich in jedem Fall das Bessere für die Tiere sei? Und so ganz nebenbei wurde in diesem Film gezeigt, dass ausgerechnet die heute verbotene Kleingruppenhaltung möglicherweise ein vertretbarer Kompromiss ist. Der Film dauert 45 Minuten und ich kann ihn  nur empfehlen: „Glückliches…

… mehr