Homeschooling – Neues von Familie Neubronner

Beim Durchsehen verpasster Sendungen fand ich in der ZDFMediathek „Homeschooling – Der Fall Neubronner“ (14:43 min) (1). Über die Familie Neubronner kam schon einmal ein Film in der Reihe „37°“: „Homeschooling: Unterricht am Küchentisch“ (3). Da dieser Film im Gegensatz zur üblichen Qualität dieser Reihe ziemlich einseitig und teilweise unfreiwillig komisch war, widmete ich ihm einen Artikel (4) und war nun natürlich gespannt, ob sich etwas in der Darstellung des Themas gebessert hatte. Nein, gar nicht. Diesmal war es noch einseitiger und unkritischer. Um hier nicht noch einmal das Thema „Homeschooling“ und die Pro- und Kontra-Argumente erläutern zu müssen, wenn Eltern…

… mehr

ZDF – 37 Grad – Homeschooling: Unterricht am Küchentisch

Gestern Abend kam im ZDF wieder einmal „37 Grad“, was meist empfehlenswert ist. Diesmal ging es um Schulverweigerer. Es wurden zwei Familien vorgestellt, die ihre Kinder nicht in die Schule schicken und sie stattdessen selbst zu Hause unterrichten. Nun kann man sich natürlich gern darüber Gedanken machen, ob Schulpflicht tatsächlich so ein unumstößliches Heiligtum ist. Warum ist sie überhaupt entstanden? Angeblich geht es auf Luther zurück, aber richtig durchgesetzt wurde sie erst später in Preußen. Denn das Militär hatte ein Problem: Viele der jungen Männer, die eigentlich noch als Kanonenfutter benötigt wurden, erwiesen sich bereits bei der Rekrutierung als gesundheitliche Wracks,…

… mehr