WordPress: Neue Abmahnfalle durch Askimet?

Das Folgende ist nur wichtig für andere Blogger: Anscheinend riskiert man durch den Einsatz des Spamfilters Askimet Ärger. Obwohl Askimet eigentlich Standard bei WordPress ist, scheint sein Einsatz nicht ohne weiteres legal zu sein. Weiteres dazu in folgendem Artikel (ich habe ihn erst gestern zufälligerweise gesehen und noch nicht einmal komplett durchgelesen):

Akismet und Datenschutz: Einwilligung per Opt-In notwendig

Scheint so, als sollte man sich mit dem Thema beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung