Ganz legal im Netz Musik hören: Soundcloud

Legal im Internet Musik hören? Kein Problem, werden viele sagen: Internetradio oder Last.fm! Ja, aber das ist nichts für Leute, die sich nur ausgewählte Musik von einer bestimmten Band anhören möchten. Die Lösung dafür kennt aber inzwischen auch jeder: Dafür gibt’s doch Playlisten auf Youtube! Aber muss man ständig ein Video mitladen, obwohl man eigentlich nur Musik hören möchte? Außerdem ist die Soundqualität dort höchst unterschiedlich. Vor einem Jahr entdeckte ich Grooveshark, wo man sich tatsächlich nur ausgewählte Musik von gewünschten Bands – und da sogar komplette Alben – anhören kann. Und das oft sogar in sehr guter Audioqualität.

Vor wenigen Tagen stieß ich durch Zufall auf eine weitere Möglichkeit. Anlass war die Band Dear Reader, die übernächste Woche im Beatpol auftritt* und im Internet angab, ihr neues Album „Idealistic Animals“ vollständig im Internet vorzustellen. Auf ihrer Seite waren bereits einige Tracks mit eingebunden – und das in einer optischen Erscheinungsform, die mir neu war. Darüber stieß ich auf Soundcloud und bemerkte, dass dort viel Bands ihre Musik sogar selbst einstellen. Für sie scheint das sinnvoll zu sein, da man die Tracks von da aus direkt kaufen oder (wenn erlaubt) auch downloaden kann (Hinweise, ob man entsprechende Sperren umgehen kann, gebe ich hier nicht).

„Soundcloud? Kenn ich – gibt’s doch schon ewig!“, werden nun sicher Einige sagen. Ja, aber andere kennen es vielleicht noch nicht. Hintergründe gibt es wie üblich in Wikipedia.



(* Das Konzert beginnt erst 22 Uhr! Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, deshalb nicht hinzugehen. Ich weiß, dass jüngere Menschen zu dieser Uhrzeit frühestens darüber nachdenken, ob sie noch irgendwohin gehen. Aber ich bin schon über 40 … )

2 Kommentare:

  1. Und dann gibt es noch zighundert CreativeCommons-Musik feilbietende Netlabel – zusammengetragen z.B. auf http://www.clongclongmoo.org/ oder im Internet Archive (http://www.archive.org/details/netlabels)

  2. Klingt gut. Werde ich mir mal ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung