Pharma-Industrie empfiehlt Generika

Ziemlich genialer Teil aus der letzten „heute show“: Martin Sonneborn interviewt einen Vertreter der Pharma-Industrie, der die ganze Zeit versehentlich das Gegenteil von dem sagt, was er eigentlich vermitteln will: Entstehen soll die Botschaft, die preiswerteren Generika wären irgendwie schlecht für den Patienten…

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=yW405x_18_0&hl=de_DE&fs=1&]

ZDF heute show

5 Kommentare:

  1. Schreikomisch, Danke! 🙂

  2. Der arme (interviewte) Mann tat mir beim Anschauen fast leid, denn der ist seinen Job garantiert los!

  3. Den selben Gedanken hatte ich auch.

  4. Pingback:Lobbyisten habens auch nicht leicht

  5. Der Mann ist vom Interessenverband „Pro Generika“, der Vereinigung der Generika-Hersteller. Er soll also keineswegs Generika schlecht machen, sondern das genaue Gegenteil.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung