Sparvorschlag für die ARD

Auf diesem Sender kam soeben eine Sondersendung wegen des ausgebrochenen isländischen Vulkans und der damit verbundenen Einschränkungen im Flugverkehr. Was mir gut gefallen hat: Aller paar Minuten wurde zum nächsten mehr-oder-weniger-Experten geschaltet und ihm immer wieder dieselbe Frage gestellt: „Wie lange muss man denn noch mit diesen Aschewolken rechnen?“ Und das wurde in leichten Variationen (logischerweise) immer gleich beantwortet: „Das weiß momentan niemand.“ Da hätten sie aber eigentlich auch nicht erst beispielsweise zu dieser Frau schalten müssen, die auf Island vor malerischer Kulisse am Meer stand. Sondern sie hätten auch mich oder sonst wen anrufen können.

Also, falls noch einmal jemand die einzig logische Antwort auf dieselbe dumme Frage geben soll: Ich mach’s zum halben Preis!

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung