Cooler wohnen

Für mich immer wieder beeindruckend:

Der Johannesturm an der Grenze zwischen Pappritz und Wachwitz. Die wahrscheinlich einzige Wohnung in Dresden mit vier Außenwänden in jedem Zimmer. Da bekommt das Wort „Kaltmiete“ eine ganz andere Bedeutung …

Nachtrag: Ich habe mich noch einmal selbst informiert: Es heißt nicht „Johannis-„, sondern „Johannesturm“.

3 Kommentare:

  1. Und deshalb sind die Mieter ausgezogen oder was ist das da vor dem Turm? 🙂

  2. Nein, da wohnt tatsächlich noch jemand! Das was da so in der Gegend herumsteht, gehört mehr so in die Rubrik „schöner wohnen“ …

  3. hallo ihr lieben da drin wohnt meine tante 😉

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung