Mitmachen bei: Den Atomausstieg kaufen!

Mein Kollege Micha hat mich gestern auf eine naheliegende Aktion hingewiesen. Und da man immer helfen sollte, gute Ideen etwas bekannter zu machen:

Von Hoteliers gelernt: Spenden für den Atomausstieg

5 Kommentare:

  1. Und? Schon mitgemacht? Rein zufällig natürlich.

  2. Ehrlich gesagt, nein. Ich weiß – damit bricht dieses angebliche Engagement von mir wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Ich bin aber immerhin noch am Überlegen. Denn so eine folgenchwere Tat will schon wohlüberlegt sein 😉

  3. Welche Folgen? Wirklich 5 Euro an die FDP spenden zu müssen? 🙂
    Ich hatte nur Bedenken wegen meiner Daten…

  4. Pingback:Mal wieder aktiv werden « Schattenzwerg's Blog

  5. Nach dem zweiten Glas Rotwein habe ich mich nun doch beteiligt. Wegen des Datenschutzes (man beachte: Anwendung des austerbenden Genitivs!) habe ich keine Befürchtungen, denn in der Koalition ist ja auch Herr Schäuble, der sich immer sehr für Datenschutz, oder zumindest für Daten engagiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung