Scherze von Vätern mit IT-Kenntnissen

shutdown -m \PC-Kinderzimmer -s -t 300 -c „Erziehungs-Maßnahme“

4 Kommentare:

  1. ????

    gibts o noch ne Auflösung des Rätsels…….

    (oderistesvielleichtgarkeines?!)

    gruss……

  2. Der Befehl shutdown bewirkt das herunterfahren des eigenen oder eines anderen PCs im Netzwerk. Mit der vorliegenden Schreibweise wird ein PC mit dem Namen „PC-Kinderzimmer“ nach einer Schonzeit von 300 Sekunden heruntergefahren. Vorher wird noch „Erziehungs-Maßnahme“ auf dem Bildschirm angezeigt.

    Eignet sich prima, wenn der Sprößling trotz mehrmaliger Aufforderung seinen Computer nicht ausschalten will.

  3. Sehr schön. Aber nicht, dass der Sprössling mal auf die Idee kommt, den Rechnernamen seines Rechners mit dem Rechnernamen deiner Frau auszutauschen…;-)

  4. Noch schlechter wäre, wenn er selbst vorbeugend diesen Befehl auf meinen PC anwendet. Aber dann hätte er wenigstens zur Abwechslung mal etwas aus dem Bereich der IT-Technik gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung