AC/DC kommt nach Dresden

Habe ich heute erfahren. Beim letzten Mal waren die Karten leider sofort weg, so dass ich damals die  70 € sparen konnte. Bei konzertkasse-dresden.de stand vorhin noch nichts von „ausverkauft“, weshalb ich pauschal schnell 2 Karten bestellte. Mal sehen, ob es klappt. Die Preisangabe überging ich mit einem snobistischem „Was interessieren mich solche Nebensächlichkeiten?“. Manchmal muss man so etwas können. Zuletzt habe ich das beim Zahnarzt getan, als ich eine Rechnung mit eigentlich erschreckendem Betrag, ohne mit der Wimper zu zucken, lässig unterschrieb. Warum sollte ich das nicht auch bei AC/DC schaffen?

Falls die Bestellung klappt, stelle ich damit einen neuen persönlichen Rekord auf. Im Bereich „gerade noch akzeptierter Eintrittspreis“. Ich erreiche die 80 €-Bestmarke.

Ein Kommentar:

  1. mein Kollege der jens hat dort auch 2 Karten bestellt…………..

    will sich das mit seinem Sohn auch antun……….

    grussi……..

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung