Technik, die begeistert

Einige haben sich wahrscheinlich bereits gefragt, warum im Fernsehstudio nun so plötzlich und dringend dieser neue Flachbildschirm angeschafft wurde? War der vorhandene Beamer nicht mehr gut genug?

Es ist einfach so, dass viele Studionutzer immer wieder bemängelt hatten, man würfe vor dem Beamer mit dem eigenen Körper einen Schatten auf wichtige Bildpartien und könne sehr häufig den Ball nicht sehen. Solchen unzumutbaren Bedingungen konnten wir einfach nicht länger tatenlos zusehen!
2008-10-09_gamer

Den Balken über Mirko Bergners Gesicht musste ich nachträglich noch einfügen, weil ihm wichtig ist, anonym zu bleiben. Das ist wegen seiner Nachbarn, denn die haben sich bei ihm in der F.-F.-Finke-Str. 418 manchmal so komisch. Nicht alle in Dresden sind so, aber naja… Falls Ihr das übertrieben findet, könnt Ihr Mirko auch anrufen (Festnetz, 41558) oder ihm eine Mail schreiben (schnuffelpuffel@web.de).

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung