Liebes Tagebuch,

Eine häufige Floskel in Internetforen lautet: „Wer lesen kann, ist klar im Vorteil“. Das könnte auch bei uns als Firmen-Philosophie eingeführt werden. Ich finde es zumindest immer schön, wenn Nutzer atem- und fassungslos ins Büro gestürzt kommen: „Ich hatte da gerade eine Fehlermeldung! Was soll ich denn da jetzt nur machen?!“. Wir fragen dann gern: „Was steht denn in der Fehlermeldung?“, und als Antwort kommt regelmässig: „Keine Ahnung. Ich hab das schnell weggeklickt.“ Tja, was sollen wir dazu sagen? Vielleicht war’s ja nur folgende:

2003-09-12_fehler

Nun zu den Njuhs: Bei uns sammeln sich wieder viele Praktikanten, ich muss wieder neue Namen lernen und gestern hatten gleich  zwei von ihnen Geburtstag. Uns fiel es wie Schuppen im Garten zusammen: 11. September, klar – das ist ja ohnehin ein besonderer Tag, da hatten auch Theodor W. Adorno und Arvo Pärt Geburtstag! Also ein Grund, wieder einmal bei www.chefkoch.de vorbeizuschauen und ein 3-Gänge-Menü zusammenzustellen, passend zu herbstlichen Jahreszeit mit Kürbissuppe als Vorspeise und Bratapfel als Nachtisch.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung