Liebes Tagebuch,

Harald macht Urlaub

Harald macht Urlaub

Petterson zeltet. So heißt eines der besten Kinderbücher und Micha Keil sitzt momentan an der Media100 und schneidet das gleichnamige Puppenspiel, gespielt von Jörg Bretschneider. Das haben Micha, Stefan Lotzmann und ich vor kurzem gefilmt. Micha und Harald haben auch etwas gefilmt, und zwar eine etwas andere Aufführung der Barbarossa- Geschichte. Immerhin direkt am Kyffhäuser*. Mit Nils Dümke. Harald hat in letzter Zeit pausenlos irgendwelche Filmprojekte. Immer mehrere gleichzeitig. Harald ist anscheinend multitaskingfähig. Gut, dass wir den Laptop haben. Da kann Harald bis zu 3 Rechner gleichzeitig bedienen. Wenn unser Laptop spontan nicht da ist (und das ist er häufig), vermuten wir ihn meist zuerst bei Harald. Meist haben wir recht damit.

Petterson zeltet und Harald hat Urlaub. Wenn Harald Urlaub macht, ist er zwar theoretisch nicht da, praktisch taucht er aber trotzdem immer mal spontan auf. Das ist schon lustig, vor allem wenn Leute kommen, die ihn sprechen wollen. Man sagt dann:“Oh, das tut mir leid, der Herr Schluttig ist erst in drei Wochen wieder hier…“, und dann hört man den Schlüssel an der Tür,“…ach – da kommt er ja gerade!“

(* Nicht zu verwechseln mit den Kiffhäusern. Die stehen in Amsterdam)

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung