Liebes Tagebuch,

Als Uwe heute das Büro betrat, musste er sich einiges anhören. „Versager!“ war noch das netteste. Er hatte sich bei der „Videus“- Planung mächtig vertan. Wie in der Zeitung zu lesen war, ist die Unterkunft in Großhennersdorf gestern Nacht abgebrannt. Das hätte er schon berücksichtigen sollen. Soviel Weitsicht muss man in unserem Metier einfach haben.

Ok., ich habe mich auch vertan. In meinem temp- Beitrag über die Anima hätte ich ruhig vorausschauend erzählen können, dass die ganze Jugendkunstschule geschlossen werden soll. In exakt 4 Monaten. Stand heute ebenfalls in der Zeitung.

Klingt nach einer sehr spontanen Entscheidung im Jugendamt. Der Stadtrat hat aber noch nicht zugestimmt. Da bin ich ja mal gespannt, ob die das wirklich durchziehen. Klar: Die Kosten… Was will man da machen? Da scheitert jedes Argument.

Das Kinder Kosten verursachen, hätte uns aber auch vorher mal einer sagen können.

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung