Liebes Tagebuch,

wie man sieht, lässt sich der technische Fortschritt nicht aufhalten. Harald brachte noch eine Mikrowelle mit (angesichts ihrer Grösse eher eine Makrowelle). Sie läuft mit Linux und ist daher extrem absturzsicher. Wenn wir nun noch einen Geschirrspüler auftreiben, brauchen wir keine Praktikanten mehr.

Ja, was gibt’s sonst noch? Wir haben zufälligerweise eine neue Praktikantin (Claudia), Jørgen hatte 40sten Geburtstag – das war aber schon letzte Woche. Eigentlich war heute absolut nichts los. Uwe sieht das bestimmt anders, er konzipiert den ganzen Tag „Videus“. Dabei geschehen aber keine farbenprächtigen Ereignisse, die sich in schwelgenden Tönen schildern liessen.

Ja, tut mir leid. Ziemlich schleppender Text bis hierher. Brechen wir’s lieber ab.

Aber dass wir jetzt eine Kaffeemaschine haben, also das ist schon ein Ding! Morgen mehr dazu.

2002_02_18_kaffeemaschine

greatest stilbrüche im SAEK – Folge 7: Eine Kaffeemaschine taucht auf.
Nächste Woche in Folge 8: Das aufgeräumte Büro

Schreibe einen Kommentar

Name und E-Mail-Adresse erforderlich (E-Mail-Adr. wird nicht veröffentlicht).
Siehe auch Kommentar-Regeln, Spamschutz und Hinweise zu Textformatierung